SOLIDWORKS Produktvergleich

Stellen Sie einfach unsere Funktionen Ihren Anforderungen an eine 3D-CAD-Technologie gegenüber, um die für Sie richtigen SOLIDWORKS Produkte zu finden.

 
SOLIDWORKS Standard
SOLIDWORKS Professional
SOLIDWORKS Premium
SOLIDWORKS 3D CAD Erstellen Sie mit der Konstruktionssoftware SOLIDWORKS 3D schnell und effizient anspruchsvolle Teile- und Baugruppenkonstruktionen. Leistungsstarke, einfach zu bedienende Design-Funktionen in Kombination mit einer Reihe von Tools für Zeichnungserstellung, Design-Analyse, Kostenschätzung, Rendering, Animation und Datei-Management schaffen ein intuitives System für die Entwicklung innovativer Produkte, die Sie produktiver machen, Kosten senken und beschleunigt Ihre Time-to-Market.
Modellieren von Teilen und Baugruppen Behandeln Sie alle Aspekte Ihrer Teile- und Baugruppenmodellierung mit dem 3D-Konstruktionssystem SOLIDWORKS 3D, um Ideen und Konzepte in virtuelle 3D-Modelle zu verwandeln. Erstellen Sie für das Konzeptdesign schnell 3D-Entwürfe mit importierten Bildern, einfachen Skizzen oder gescannten 3D-Daten und fügen Sie dann weitere Details hinzu, wenn sich das Design weiterentwickelt. Mit der Baugruppenstrukturplanung können Sie schnell Ihre Konstruktionsmontagestruktur erstellen und dann nach SOLIDWORKS exportieren, um CAD-Dateien automatisch zu erstellen. Mit der direkten Modellbearbeitung können Sie 3D-Geometrie direkt in 3D-CAD-Modellen bearbeiten.
2D-Zeichnungen Erstellen Sie produktionsreife 2D-Zeichnungen, die immer aktuell sind und klar kommunizieren, wie Ihr Design hergestellt und montiert werden sollte. Die SOLIDWORKS-Assoziativität verbindet eine 2D-Zeichnung direkt mit einem 3D-Volumenkörpermodell, so dass Aktualisierungen des 3D-Modells automatisch in der 2D-Zeichnung wiedergegeben werden können. SOLIDWORKS beschleunigt Ihren Konstruktionsprozess, spart Zeit und Entwicklungskosten und erhöht gleichzeitig die Produktivität.
Wiederverwendung und Automatisierung von Konstruktionen Nutzen Sie vorhandene Konstruktionsdaten, um neue Designs zu erstellen und die Entwicklung neuer Produkte zu beschleunigen. Mit SOLIDWORKS können Sie mit einer Reihe von Werkzeugen vorhandene 3D-CAD-Modelle und 2D-Zeichnungen wiederverwenden. Dies beschleunigt Ihren Konstruktionsprozess, spart Zeit und Entwicklungskosten und erhöht die Produktivität. SOLIDWORKS Such-, Automatisierungs- und Konfigurationstools vereinfachen die Wiederverwendung vorhandener Konstruktionsdaten, um neue Designs zu erstellen.
Zusammenarbeit und gemeinsame Nutzung von CAD-Daten Die Collaboration-Tools von SOLIDWORKS helfen den Mitgliedern Ihres Designteams, eng mit anderen Projektbeteiligten zusammenzuarbeiten. Sie können auch Konstruktionsdaten schützen, bevor Sie sie über Ihre Organisation hinaus freigeben, Projektdaten verwalten und Konstruktionsrevisionen steuern. Zu den SOLIDWORKS Collaboration-Tools gehören 3D Interconnect, eDrawings®, PDM (Product Data Management) -Dateiverwaltung und viele andere, um Datensicherheit und Integrität zu gewährleisten.
Interferenzprüfung Bevor Sie mit der Produktion beginnen, vergewissern Sie sich, dass Ihre Teile und Baugruppen mit dem SOLIDWORKS Interference Check korrekt montiert und betrieben werden können. Vollständig in CAD integriert, können Sie Interferenzprüfung in 2D und 3D während des Entwurfs verwenden, um Ihren Produktentwicklungsprozess zu beschleunigen und Toleranzen zu analysieren, um die Herstellbarkeit zu bewerten.
Grundlegende Analysetools SOLIDWORKS SimulationXpress ist ein First-Pass-Analysetool, mit dem Sie grundlegende Spannungsanalysen für einzelne Teile durchführen können. Sie können schnell die Auswirkungen von Kraft und Druck ermitteln und Berichte erstellen, um die Ergebnisse zu dokumentieren.
CAM-Programmierung (SOLIDWORKS CAM) * SOLIDWORKS CAM Standard powered by CAMWorks® ist eine integrierte 2,5-Achsen-Fräs- und 2-Achsen-Drehmaschinenprogrammierlösung. Durch die Nutzung der neuen Technologien Model-Based Definition (MBD) und Knowledge-Based Machining (KBM) kann SOLIDWORKS CAM Ihren Design-to-Manufacturing-Prozess durch Verbesserung der Kommunikation, Reduzierung von Fehlern, Reduzierung von Zykluszeiten und Steigerung der Produktqualität schnell umsetzen.
Design für die Fertigung (DFM) Um sicherzustellen, dass Ihr Produkt hergestellt werden kann, bietet SOLIDWORKS 3D-Tools zur Überprüfung Ihres Designs bereits im frühen Entwicklungsprozess. Es ist viel einfacher und kostengünstiger, Probleme zu beheben, die während der Entwurfsphase gefunden wurden, als sie während der Fertigungsplanung oder nach der Entwicklung Ihres Entwurfs zu korrigieren.
Produktivitätswerkzeuge SOLIDWORKS bietet eine Vielzahl von Tools, mit denen Sie produktiver arbeiten können, einschließlich Funktionen für die Designanalyse, den Vergleich, das Überprüfen und die Berichtserstellung.
Erweiterter CAD-Dateiimport SOLIDWORKS stellt mehr als 30 Übersetzer zur Verfügung, um eingehende CAD-Daten in das SOLIDWORKS 3D CAD-Format zu konvertieren oder SOLIDWORKS-Daten in andere CAD-Produkte zu exportieren. 3D Interconnect öffnet die meisten gängigen CAD-Formate direkt in SOLIDWORKS, ohne dass die Daten als SOLIDWORKS-Datei konvertiert oder gespeichert werden müssen.
CAD-Bibliotheken (SOLIDWORKS Toolbox) SOLIDWORKS CAD-Bibliotheken ermöglichen Ihnen den einfachen Zugriff auf vordefinierte 3D-CAD-Modelle und häufig verwendete CAD-Daten, das Auffinden, Herunterladen, Speichern und Weitergeben von 3D-CAD-Modellen.
Design-Kosten (SOLIDWORKS Costing) Die automatischen Kostenschätzungswerkzeuge von SOLIDWORKS sind vollständig in 3D-CAD integriert, sodass Sie Ihre Konstruktionen kontinuierlich anhand der Kostenziele prüfen können. Überwachen Sie die Herstellungskosten während des Entwurfs einfach und vermeiden Sie kostspielige Neukonstruktionen und Produktionsverzögerungen. Hersteller können SOLIDWORKS-Kostenschätzungswerkzeuge auch zur Automatisierung von Angebotsprozessen verwenden.
ECAD/MCAD-Zusammenarbeit (CircuitWorks) Teilen Sie Daten zwischen elektrischen CAD (ECAD) und mechanischen CAD (MCAD) Designern mit CircuitWorks™. CircuitWorks ermöglicht es Ihnen, elektrische Konstruktionsdaten zu teilen, zu vergleichen, zu aktualisieren und zu verfolgen, so dass Anwenderprobleme bei der elektromechanischen Integration und Zusammenarbeit schnell lösen können.
Überprüfung der CAD-Standards (Design Checker) Legen Sie mit SOLIDWORKS Designstandards fest und überprüfen Sie Zeichnungen (oder Modelle), um einheitliche Designs und Dokumentationen zu erstellen. Verwenden Sie SOLIDWORKS, um Konstruktionsstandards festzulegen, und überprüfen Sie dann während des Entwurfs Zeichnungen (oder Modelle), um konsistente und vollständige Zeichnungsausgaben sicherzustellen.
Zusammenarbeit mit eDrawings Professional Nutzen Sie die eDrawings® Software, um die Zusammenarbeit zu verbessern, Ihren Designprozess zu beschleunigen und die Produktivität zu steigern, indem Sie SOLIDWORKS 3D-Modelle und 2D-Zeichnungen in einem E-Mail-fähigen Format anzeigen. Mit eDrawings Professional können Benutzer Designs schnell und genau anzeigen, messen und markieren, was die Kommunikation zwischen Designern, Herstellern und Kunden verbessert.
Automatisierte Toleranzstapelanalyse (TolAnalyst) Das Toleranzanalysentool TolAnalyst überprüft automatisch die Auswirkungen von Toleranzen auf Teile und Baugruppen, um eine konsistente Anpassung der Komponenten zu gewährleisten und Tolerierungsschemata zu überprüfen, bevor ein Produkt in Produktion geht. Die Toleranzanalyse kann erneut ausgeführt werden, wenn eine Dimensionierungs- oder Toleranzänderung vorgenommen wird, um zu einem optimierten Toleranzschema zu gelangen.
Fotorealistisches Rendering (SOLIDWORKS Visualize) Mit SOLIDWORKS Visualize Standard können Sie überzeugende visuelle Inhalte Ihrer 3D-Konstruktionen mit Leichtigkeit und Flexibilität erstellen. Durch die frühzeitige Verwendung von Inhalten in Fotoqualität können Sie frühzeitige Rückmeldungen erhalten, um fundiertere Designentscheidungen treffen zu können.
SOLIDWORKS Dateiverwaltung SOLIDWORKS PDM Standard bietet CAD-Dateiverwaltung, die es einzelnen Benutzern und kleinen Arbeitsgruppen ermöglicht, Projektdaten zu verwalten, Entwurfsrevisionen zu steuern und den Zugriff auf Dateien zu steuern.
Reverse Engineering (ScanTo3D) Mit Reverse Engineering können Sie Designs auf der Grundlage bereits vorhandener Designs neu erstellen, die Produktentwicklung beschleunigen, Risiken reduzieren, Zeit sparen und die Produktivität steigern. Verwenden Sie die ScanTo3D-Funktion zum Importieren, Bearbeiten, Auswerten und Erstellen von Volumenkörpergeometrie aus gescannten Punktwolken und Netzdaten.
Zeitabhängige Bewegungsanalyse Bewerten Sie, wie sich Ihr Produkt durch die Bewegungsanalyse mit SOLIDWORKS Simulation im gesamten Betriebszyklus verhält und bewegt. Visualisieren Sie, wie sich Ihr Produkt in der realen Welt bewegt, messen Sie die Kräfte und Lasten auf Ihr Design und verwenden Sie die Daten, um Motoren richtig zu dimensionieren und den besten Mechanismus für die Produktleistung, Qualität und Sicherheit zu schaffen.
Lineare statische Analyse für Teile und Baugruppen Die lineare Spannungsanalyse mit SOLIDWORKS Simulation kann ein fester Bestandteil Ihres Konstruktionsprozesses sein, wodurch der Bedarf an teuren Prototypen reduziert, Nacharbeiten und Verzögerungen vermieden und Zeit und Entwicklungskosten eingespart werden. Die lineare Spannungsanalyse berechnet die Spannungen und Verformungen der Geometrie. SOLIDWORKS Simulation verwendet Finite-Elemente-Analyse (FEA) -Methoden zur Diskretisierung von Konstruktionselementen in Solid-, Schalen- oder Balkenelemente und verwendet lineare Spannungsanalyse, um die Reaktion von Teilen und Baugruppen zu bestimmen.
Rohren und Schlauchverlegung Nutzen Sie die breite Palette von Werkzeugen in SOLIDWORKS Premium, um die Konstruktion und Dokumentation von Rohrleitungen und Schläuchen für eine Vielzahl von Systemen und Anwendungen zu vereinfachen, einschließlich Maschinen, Gleitkufen und Rohrleitungen von Prozessanlagen.
Leitungsführung von elektrischen Leitungen und Kabelbäume SOLIDWORKS Premium umfasst Design-Tools, die einen Pfad für Rohre, Schläuche oder elektrische Kabel für Baugruppen erstellen. Routing erstellt eine spezielle Art von Unterbaugruppe, die einen Pfad von Rohren, Schläuchen oder elektrischen Kabeln zwischen Komponenten erstellt.
Erweiterte Oberflächenabwicklung Viele Produkte werden hergestellt, indem ein flaches Material, wie ein Blechmaterial, in komplexe Formen geformt wird. Die erweiterte Oberflächenabflachung von SOLIDWORKS bietet Kontrolle und Flexibilität zum Abflachen dieser komplexen Oberflächen.
Routing von rechteckigen und anderen Querschnitten SOLIDWORKS Routing kann zum Routen von rechteckigen und runden Abschnitten verwendet werden, darunter Kanäle, Kabeltrassen, Förderbänder, Materialschütten und andere Systeme.

* mit Wartungsvertrag verfügbar